aus glasfaserverstärkten Epoxydleiterplatten zugesägte Einzelteile der
Drehscheibe, das Kugellager mit Epoxydkleber eingegossen